notstrom

Safebox

LPS-System

 

SafeboxLPS (Low Power System) zur Realisierung von Sicherheitsbeleuchtungsanlagen nach DIN EN 50172 und Anlagen gemäß DIN VDE 0100-718 und DIN EN VDE 0108-0100.
Zentrales Stromversorgungssystem im Umschaltbetrieb mit Begrenzung der Ausgangsleistung auf 200 W / 1h, 200 W / 3h oder 70 W / 8h zur Versorgung der Sicherheitsbeleuchtung bei Ausfall der Allgemeinbeleuchtung. Das LPS ist dafür vorgesehen, bei Ausfall der allgemeinen Stromversorgung die Sicherheitsbeleuchtung DIN EN 50172 (VDE 0108-100) zu speisen.
Die Bedienung und Anzeige der Prüf-/Überwachungseinrichtungen erfolgt über Multi-Touch-Screen. Die Inbetriebnahme erfolgt automatisch nach Aktivierung. Schaltungs-/Betriebsarten der Endstromkreise und Notleuchten sind im LPS frei parametrierbar.
Batterien inkl. Alterungsfaktor von 1,25 DIN EN IEC 62485-1 (VDE 0510-485-1).
Das LPS verfügt über einen Netzwerkanschluss, über den der Gerätezustand mit Hilfe des eingebauten Web-Servers abgerufen werden kann. Die Möglichkeit, das LPS über den Web-Server fernzusteuern und Gebäudepläne zu hinterlegen, ist im LPS integriert.

 

Technische Daten

  • Anschlussspannung 1/N/PE AC 50Hz 230V
  • Externe Vorsicherung 16A
  • Systemspannung 24V/230V AC/DC
  • Gehäuse Stahlblech, RAL 7016
  • Gebäudevisualisierung inkl. Web-Steuerung und Web-Visualisierung
  • Temperaturbereich 5°C bis 30°C
  • Kabeleinführung von oben und hinten
  • Schutzart IP 20
  • Schutzklasse I

Download

Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr über Cookies finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies auf diesen Seiten.